Dies ist mein Beitrag zum SEO Contest 2021. Zur Hauptseite SEO Nürnberg bitte dem Link folgen. Und dem hier: Tumblr

Contentbär – SEO-Contest 2021!

Contentbär ist das Keyword / der Suchbegriff, der beim diesjährigen SEO-Contest 2021 (veranstaltet von seo-vergleich.de) optimiert werden soll. Exakt das ist Contentbär. Und wirklich nichts anderes. Ein fiktives Kunstwort. Es geht hier also rein um Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization). Die Seitenoptimierung für einen Begriff, den man vor dem Wettbewerb nirgends im Google Index finden konnte. Ab dem 10. Mai 2021 11 Uhr basteln Online-Marketing Spezialisten und SEO-Dienstleister, Content Marketing- und Werbeagenturen aus ganz Deutschland an einer speziellen Seite dafür herum. Das beantwortet zusammengefasst alle Fragen nach Informationen, Definition und Begriffserklärung für Contentbär!

Contentbär SEO-Contest 2021

 

Inhaltsverzeichnis
  1. Contentbär Definitionen
  2. Lebenslauf des Contentbären
  3. Contentbär FAQ
  4. Contentbär Merchandising
  5. Contentbär Optimierung in aller Kürze
  6. Bisherige SEO Wettbewerbe
  7. Dauer des Wettbewerbs
  8. Die Contentbär Video Hitparade
  9. Analyse des Contentbär Contests
  10. Fazit zur Challenge 2021

 

Contentbär Definitionen

 

Definition Content

/Cóntent/
Substantiv, maskulin [der]

Eigentlich einmal als „qualitativer Inhalt“ definiert, kann man das mit dem „qualitativ“ heutzutage oft vergessen. Als Content werden im Online Marketing alle Arten von Inhalten im Internet bezeichnet. Also Texte, Bilder, Videos, Podcasts, (Info-)Grafiken. Im Content-Marketing werden hierzu auch Publikationsformen wie E-Books, (Online)-Präsentationen, Newsletter und White Papers verwendet. Microsites wie diese hier (über den Content-Link zu erreichen) gehören ebenso zu einer möglichen Content-Strategie. In großen Agenturen gibt es dafür sogar einen eigenen Chefposten, den CCO (Chief Content Officer). Oder anders genannt: Den Contentbär!

 

Definition Bär

/bɛːɐ̯,Bä́r/
Substantiv, maskulin [der]

Ein Bär ist ein ziemlich großes Raubtier mit recht dickem, zottigem Pelz, einem gedrungenem Körper und kurzem Stummelschwanz.
Synonyme: Braunbär, Meister Petz, Ursus arctos

Es gibt offiziell 8 Arten von Bären, die da wären:
Amerikanischer Schwarzbär, Kragenbär, Braunbär, Eisbär, Lippenbär, Malaienbär, Brillenbär und der große Pandabär. Seebären, Ameisenbären und Koalabären zählen übrigens nicht dazu!
Dass Bären für ihr Leben gern Honig schlecken ist übrigens kein Mythos, sondern richtig. Sie sind so versessen darauf, dass sie sich um die vielen Bienenstiche dabei nicht kümmern. Ja man muss halt Prioritäten setzen im Leben!

 

Definition ContentBär

/Cóntentbɛːɐ̯/
Substantiv, maskulin [der]

Vermutlich soll mit einem Contentbären ein wichtiger Mitarbeiter im Marketing gemeint sein, der bärenstarken Content liefert. Oder ein bäriger Mitarbeiter, der mit Bärenhunger Inhalte für bärenstarke Webseiten erzeugt. Beide können ihrer Firma jedoch einen Bärendienst erweisen, wenn sie Mist bauen…

Für mich ist mein Contentbär mein Plüschteddy mit T-Shirt:

Content Bär im Marketing Garten

Andere Wettbewerbs-Teilnehmer wollen uns erzählen, dass es den Contentbären sehr wohl in Realität gibt. Es soll ein hybrides Fabelwesen sein, eine Art Mischung aus Eisbär und Grizzly. Eigentlich sind Bären ja Allesfresser, aber der moderne Content-Bär soll sich immer mehr vegan ernähren: Von Beeren und Gräsern und Nüssen. Ja genau. Und vermutlich trinkt er bevorzugt Sojamilch aus dem Biomarkt. So ein Unsinn!

Apropos Konkurrenz: Die erfinden sich zumeist einen eigenen Contentbären und geben ihm mehr oder weniger witzige Namen. Da gibt es zum Beispiel den Manfred, Kurzform Manni, der heißt so weil das Mammut in Ice Age so hieß.
Dann kommt Paul, der Spezialbär aus dem Content Marketing. Paul schwört neben Body-Building auch auf Link-Building. Seine Lieblingsübung sind Backlinks.
Und dann war da noch der Fridolin, der startete verheißungsvoll in den Contest und wollte uns die SEO-Welt erklären. Bis dann wohl die Backlink-Profile nicht mehr ausreichten. Oder einfach dem Content die Luft ausging. Oder das Bärenwesen hat einfach zu viel Gutes genascht und ist träge geworden. Man findet ja so allerlei Tipps zur Nahrungsaufnahme des Fabelwesens: In erster Linie sind es wohl Honig und Kaffee. Aber auch Lachse, oder allgemein alle Fische. Und Vögel. Na so ziemlich alles halt, deswegen nennt man sie Allesfresser!

Das Leben des Contentbären

Geboren am 10. Mai 2021, dauerte es volle 4 Tage, bis man den Contentbär in einem Nürnberger Garten entdeckte. Gerüchten zufolge lag das letztendlich an Amazon, welches einfach nicht früher liefern konnte…

 

 

Am Sonntag den 16. Mai jedoch begab er sich schon mit Strategie auf große Reise. Mit unglaublichen mehr als 800 Klicks scheint er damit wohl bei den Kleineren unserer Gesellschaft viele Freunde gefunden zu haben.

 


Das nächste Highlight für mein Bärchen gab es am Samstag, den 22. Mai 2021: Er durfte bei einer echten Hochzeit dabei sein. Das Essen war bärenstark – köstliche Saltimbocca alla Romana, und natürlich auch jede Menge Antipasti mit Bärlauch. Mein Content-Bär musste sich nicht einmal, wie alle anderen 45 Gäste, vorher in der Nase herumstochern lassen (wenn das mal jemand in 10 Jahren liest und sich wundert – wir waren damals in einer Corona Pandemie und mussten uns alle testen lassen bevor wir uns vergnügen durften). So waren alle 3 glücklich: Tina & Bärchen & Philipp. Schön war’s!

 

Hochzeit Tina Philipp & Contentbaer
Tina, Philipp und der Contentbär feiern Hochzeit

Häufigste Fragen FAQ zu Contentbär:

  • Was ist ein Contentbär?
    • Contentbär ist das Wort, auf das beim SEO Contest 2021 optimiert werden soll. Das Wort ergab bis Start des Wettbewerbs keine Suchtreffer.

  • Wer hat Contentbär erfunden?
    • Das Team von SEO-Vergleich.de
  • Wie gewinnt man den Contentbär Wettbewerb?
    • Indem man die Suchmaschine davon überzeugt, dass man die bestgeeignete Seite für diesen Suchbegriff hat. Also mit Methoden der Search Engine Optimization.

 

Alle wichtigen Details gibt es hier: Aktualisiertes Whitepaper PDF zum kostenlosen Download!

 

Hier noch das Einführungsvideo vom Ausrichter des Contests, Alexander Walz:

Contentbär Merchandising – wo kann man Contentbären kaufen?

Es musste ja so kommen, für alles werden in Windeseile Produkte erstellt rund um unser Inhalts-Bärchen. Hier eine Auflistung aller bisher gesichteten Produkte. Selbstverständlich stehe ich in keinerlei Beziehung zu allen genannten Herstellern. Naja ok bis auf den ersten, bei dem habe ich nämlich meinen Teddybär gekauft.

Contentbär Plüschteddy auf Amazon

Stikkma Kuscheltier Bodo, individualisierbar: Einfach Contentbär als Aufdruckswunsch angeben, 2 Tage später ist er da!
 

Contentbär Kleidung

T-Shirts, Sweatshirts und Turnbeutel
 

Contentbär Poster

Poster in verschiedenen Farben

Contentbär Optimierung für Einsteiger

Mein Contentbär zum SEO-Contest 2021 mit T-Shirt

Für alle, die sich hier erstaunt die Augen reiben und keinen Plan haben, wie man Ergebnisse von Suchmaschinen optimieren kann: Hier kommen ein paar Grundlagen. Denn ja, Suchmaschinen wollen ja nur herausfinden, ob eine Seite prima geeignet ist für den Suchbegriff. Aber was „prima“ ist, das wird dann doch von einem Computer Algorithmus errechnet. Und es ist wichtig zu wissen, was da analysiert wird. Im Wesentlichen werden hier 2 Faktoren berechnet. Der Inhalt der Seite selbst (OnPage), und die Wertschätzung externer Seiten (OffPage).

 

OnPage SEO – einfach erklärt

  1. Wenn eine Website in den Suchergebnissen vorne erscheinen möchte, muss sie den Suchbegriff an strategisch wichtigen Stellen einbringen. Der Titel der Seite ist da ziemlich entscheidend, ebenso die Überschriften. Insbesondere die erste H1 Überschrift sollte das Keyword enthalten.
  2. Der Inhalt in Form von Text sollte sich natürlich ebenso um die Keywords drehen. Also öfter mal Contentbär erwähnen, auch eventuell andere gebräuchliche Schreibweisen hierzu. Dies nur mal verschärft für all diese Fotografen Webseiten – Bilder allein helfen nicht. Man braucht Text!
  3. Eine sogenannte WDF*IDF Analyse hilft auch. Damit sieht man, welche Wörter die Konkurrenz benutzt. Bei solchen Contests kommt eigentlich immer Werbeagentur vor. Ich bin aber keine Agentur sondern Freelancer. Macht nichts, so wurde das Wort auch erwähnt. Und die Rankings steigen.
  4. Da die Mehrheit eine Website erstmalig nur „überfliegt“, muss alles Wesentliche im Content deutlich sichtbar gemacht werden: In den Überschriften, dem hervorgehobenen Text Contentbär, insbesondere auch in den Bildern. Nur so ranken die Keywords.

 

OffPage SEO – einfach erklärt

  • Eine technisch gut gestaltete Seite ist leider noch nicht der Weisheit letzter Schluss. Die Maschine schaut nach, ob auch noch andere Menschen die Webseite gut finden. Das kann sie nur anhand von „Backlinks“ kalkulieren. Also wie viele Seiten verweisen auf genau diese optimierte Website?
  • Will man da „nachhelfen“, muss man externe Links generieren. Aber Vorsicht, Google ist weit davon entfernt, doof zu sein. Man muss mit Bedacht Links platzieren. Am besten per Hand in relevanten Foren.
  • Blackhat Angeboten die da lauten „Ich erzeuge täglich 1000 seriöse Links“ sollte man ganz sicher den Papierkorb zeigen!

Social Media wird dabei immer wichtiger. Eine Präsenz auf Facebook, Twitter, Instagram & Co ist unumgänglich. XING & LinkedIn ebenso. Und ohne YouTube Videos kommt man auch nicht auf die vordersten Plätze.

 

SandstrandSEO Hund Mia ist kein Content Bär
SandstrandSEO Hund Mia ist kein ContentBär und darf sich dieses Mal ausruhen!

Bisherige SEO-Contests:

ContentBär Seo Contest 2021 Geschichte

  • 2021 – Contentbär
  • 2020 – SandstrandSEO
  • 2019 – WildsauSEO
  • 2018 – Black Hat Sith
  • 2017 – Siebtlingsgeburt
  • 2016 – SEOBlitzContest
  • 2015 – DeinContestHandy
  • 2014 – XOVILICHTER, RaketenSEO
  • 2013 – SEOKanzler, SEOphonist
  • 2012 – MegaabstauberSEO
  • 2011 – JahresendSEO
  • 2010 – reVierphone
  • 2009 – Volksphone
  • 2008 – Befreiphone

 

Wie lange kann man auf „Contentbär“ Suchanfragen optimieren?

Der Wettbewerb für den Contentbär Contest startete am 10. Mai im Jahr 2021 exakt 11 Uhr und endet am letzten Stichtag, 14. Juni 2021, ebenfalls 11 Uhr. Außer negativer SEO ist alles erlaubt schreibt der Veranstalter, vertreten durch Alexander Walz (Geschäftsführer). Mit „negativ“ ist wohl alles gemeint, was Konkurrenten direkt schaden könnte. Man sollte es also unterlassen, die Webserver der Konkurrenz zu hacken, oder böse Links auf sie setzen. Aber das versteht sich doch von selbst!

Details gibt es hier

Was gibt es diesmal beim SEO Contest zu gewinnen?

Laut Veranstalter Preise im Wert von insgesamt ca. 10.000 Euro. Es wird unterschieden zwischen SEO Dienstleistern und dem Rest der Welt. Für die Profis gibt es, je nach erreichtem Ranking Platz 1 – 5 (je nach erzielter Punkte Anzahl):

  • PageRangers Content Suite (12 Monate)
  • Premium Content Gold von Olaf Kopp (12 Monate)
  • Rundum-Sorglos-Ticket SEO-DAY 2021
  • Premium-Mitgliedschaft beim Veranstalter (12 Monate)
  • Seobility Premium (12 Monate)
  • OMR Deep Dive Seminar & Reports
  • BVDW-Fachkräftezertifikat

Und wenn ich hier schon nichts gewinne, dann will ich wenigstens das meistgeklickte Video zum Contest! Ich setze natürlich auf Klicks von Kids die auf zugfahrende Bärchen stehen.
Mit Stand zum 6. 6. 2021 erhielt mein „Contentbär 🐻 auf großer Reise“ Video 901 Aufrufe und 31 Likes. Und damit Platz 3 unter allen Contenbär-Videos. Dritter Platz? Ja unglaublich aber wahr, ein „Outtake“ des Videos hat noch mehr Klicks ergattert. Über 1500 während ich das hier tippe! Ein Outtake ist ein kurzes Video welches im Rahmen der Dreharbeiten gemacht wurde. Aber aus verständlichen Gründen nicht genommen wurde. In diesem Fall ist ein Teddy aus dem Contentbärzug gefallen:

 

Die Contentbär YouTube Video Hitparade

In den Richtlinien zum Wettbewerb steht, dass Videos nicht zählen. Finde ich ok soweit. Obwohl teilweise schon sehr viel bärenstarke Arbeit in diese Videos gesteckt wird. Und ohne Video ist eh kein Honigtopf zu gewinnen. Also habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die begehrtesten Videos selbst aufzulisten. Die Liste wird manuell jeden Tag bearbeitet, also habt bitte etwas Nachsicht wenn da nicht die minutiösen Zahlen stehen sollten. Wenn ich ein Video übersehen haben sollte (es gibt Teilnehmer die NICHT das Hashtag #contentbär oder auch #contentbaer verwenden – wieso eigentlich? Ist das ein ganz gewiefter Bärentrick oder wurde es einfach nur vergessen?) bitte Email an mich: info@seo-spezialist.de
 

Youtube Contentbär Bestenliste aktuell vom 14. 6. 2021
Platz Aufrufe Likes Titel Von Link
1 4403 32 Contentbär im Büro – Ein Bärendienst Semtrix youtube video platz 1
2 1594 27 Outtake 2: 🐻Contentbär auf Zugreise SEO Spezialist youtube video platz 2
3 938 33 SEO Contest 2021 🐻 Contentbär mit bärigen Freunden auf Reise SEO Spezialist youtube video platz 3
4 157 7 Contentbär SEO Contest – Eine Teilnehmerin packt aus :D impulsQ Online Marketing youtube video platz 4
5 134 3 Halbzeit-Analyse „Contentbär“ – SEO-Contest 2021 von SEO-Vergleich.de SEO-Vergleich youtube video platz 5

 
Die ersten drei Videos fallen aus dem Rahmen und haben ungewöhnlich hohe Zugriffsraten für solch eine Challenge. Bei ca. 90 Teilnehmern kann man eigentlich schon froh sein, wenn wenigstens die Hälfte sich das Video einmal anschaut. Mehrere hundert Klicks kommen da eigentlich nicht zustande.

Warum meine zwei Bärenzug-Movies so erfolgreich waren, weiß ich ehrlich gesagt selbst nicht. Die gingen auf einmal kurz nach der Premiere viral. Vermutlich hab ich da die noch sehr junge Nutzergruppe erreicht. Laut YouTube Analyse kamen die meisten Zugriffe aus dem Ausland (Indien, Indonesien, Türkei und Pakistan). Wie gesagt, mir selbst schleierhaft. „Gekauft“ habe ich die Klicks jedenfalls nicht. Hab ich noch nie. White Hat SEO – ich zähle mich zur guten Seite der Macht…

Was aber das Video auf Platz 1 angeht ist ja noch merkwürdiger. Aufgrund des deutschen Textes glaube ich jetzt mal eher nicht, dass die Zugriffe hauptsächlich aus dem Ausland kamen. Vielleicht schreiben mir die Mitstreiter aus meiner Stadt mal, wie sie das angestellt haben? Dann veröffentliche ich das hier. Mit dofollow Backlink, versprochen! :-)

Eigene Analyse des Contentbär SEO Contest 2021

Hier mal frei heraus was aus meiner Sicht so auffällt im Verlauf des Wettbewerbs um inhaltsträchtige Bären.

Anfangsphase

Am 10. Mai um 11 Uhr ging es los, naja fast, erst nach einem Reload der Veranstalterseite war das Suchwort zu sehen. Contentbär. Na Klasse, mit einem Umlaut. Will der Veranstalter testen ob Google mittlerweile mit Umlauten zurecht kommt? Ich denke man kann jetzt schon sagen – nein tut es nicht! Und der Mensch der eben für die Domäne contentbär.com die Gebühr bezahlt hat, hat uns das eindrucksvoll bewiesen.

Man muss sich ernsthaft Sorgen machen um unsere geliebte Suchmaschine. Also ich habe 6 Minuten nach 11 Uhr meine vorbereitete Seite in der Search Console angemeldet zum Indizieren. Früher passierte das mal innerhalb von 5 Minuten. Diesmal waren es 20 Stunden. Mein einziger Trost war, dass ich offensichtlich nicht alleine war. Es dauerte 4 Stunden bis die ersten Ergebnisse eintrudelten. Semtrix wurde trotz schneller PR erst nach 2 Tagen indiziert. Diestelkamp hat mal wieder seinen Hund abgeknipst, die Seite ist aber jetzt, am 12. Mai spät Nachts, immer noch nicht im Index.
Was wir ja schon länger bemerkt haben, offenbart sich hier in aller Deutlichkeit: Google kommt nicht mehr hinterher und scheint überfordert. Ich mache mir Sorgen.

Nach 2 Wochen Contentbär Wettbewerb

Die schlechte Crawler-Leistung hält an. Immerhin ist so einmal deutlich zu sehen, dass zuerst der Text indiziert wird. Die Bilder für die Bildersuche folgen teilweise Tage später.
Wie schon beim letzten Wettbewerb schaffen es vorwiegend die Bilder, die Contentbär auch als Text beinhalten.
Der Trick mit der Seite ohne Text scheint nicht mehr zu funktionieren. Der Wettbewerber hat sich offensichtlich aus dem Wettbewerb verabschiedet.

Platz 1 bis 10 im Wettbewerb Anfang Juni 2021

Contentbär-Contest – Halbzeit

Ok nach fast 3 Wochen wurde wohl jede Seite mehrmals gecrawlt und die SERPs normalisieren sich. Sumax auf Platz 3, wenn die 2021 wieder gewinnen ist es der ultimative Beweis dass Domain Authority über alles geht. Denn so sonderlich viel Mühe bei der Gestaltung kreativer Bäreninhalte machen sie sich diesmal nicht. Trotzdem natürlich wie immer sehr professionell. Wenn der Tierpräparator am Ende noch unter den Top 10 ist, ess ich nen Baeren äh Besen. Da ist man sich in Mountain View Kalifornien wohl noch unsicher, ob es eventuell doch um echte Raubtiere geht. Ich hab endlich die besten 10 erreicht. Diese ewig lange Reaktionszeit nervt echt…

Update! Am Tag des 3. Juni 2021 ist ne Menge passiert. Andreschaeferseo hat den vollen Coup gelandet, indem er eine neue GMB My Business Homepage für Contentbär eingestellt hat. Platz 1 – für einige Stunden. Respekt! Aber gegen Mitternacht hat Sumax zurückgeschlagen. Vermutlich haben die ein paar Links per 301 Redirect gemacht. Na jedenfalls, wie zu vermuten war, sind die jetzt auf dem ersten Platz.

Endspurt der Contentbär-Challenge

So die letzte Woche ist eingeläutet. In wenigen Stunden wird die erste Wertung erfolgen. Andreschaeferseo hat vermutlich mit Einsatz von sehr vielen Litern Kaffee zurückgeschlagen und ist momentan auf dem ersten Platz. Hut ab! Da treibt sich eine contentbär-vergleich.de Domäne unter den Top 10 herum. Ich muss mich fragen ob ich meine globale Aussage, dass Umlaute Gift für gutes Ranking sind, revidieren muss?
Es wird spannend…

Der erste Stichtag ist vorbei. Sumax weiterhin nur zweiter, mein größter Respekt gilt dem Führenden, der mit viel Kreativität und fürchterlich viel Content-Arbeit gegen die allmächtige Domain Authority besteht. SEO-Vergleich hat die Regeln ein klein wenig gelockert. Sollte einer der üblichen Verdächtigen um exakt 11 Uhr nicht mehr im Index vorhanden zu sein, wird gewartet bis er wieder auftaucht. Tatsächlich sind ab und zu Seiten aus den Top 10 SERPs (Search Engines Results Page) einfach für einige Zeit verschwunden. Die meisten meinen, das liegt am aktuellen Google Core Update.

Plätze 1 bis 10 am letzten Contentbär-Contest Wochenende
Meine beste Platzierung am finalen Wettbewerbs-Wochenende: Platz 6

 

Das finale Contentbär-Wochenende

Es geht „drunter und drüber“. Die Umlautdomäne ist zeitweise auf dem zweiten Platz. War aber auch ein besonders bärenstarker Move, die anderen Teilnehmer für ein kostenloses Listing inkl. Backlink einzuladen. So wurde eine komplette Unterseite mit mächtig viel bärigem Content gefüttert, und das auch noch ohne viel eigene Mühe. Wer weiß wie weit der Mitstreiter wäre ohne das „ä“ in der Domain?

Zeitweise verschwinden starke Seiten für bis zu 2 Stunden aus dem Index. Selbst dem führenden ContentBär ist dies am Samstag mal passiert, ich hoffe er bekam keinen Herzinfarkt. Ich habe es auch überlebt, meine Seite war ja „nur“ ca. 1 Stunde verschwunden. Für Montag kann das aber wirklich problematisch werden. Eventuell muss Seo-Vergleich hier Fingerspitzengefühl beweisen und auch mal ein oder zwei Stunden warten, bevor der Sieger verkündet werden kann.

 

Hier ist der finale Stand nach dem dritten Stich-Tag:

Platz Name Punkte 1. Stichtag Punkte 2. Stichtag Punkte 3. Stichtag Punkte gewichtet
1 andreschaeferSEO (andreschaeferseo.de) 10 (Platz 1) 10 (Platz 1) 9 (Platz 2) 9,40
2 REKNOVA GmbH (sumax.de) 9 (Platz 2) 9 (Platz 2) 7 (Platz 4) 7,80
3 SEO-Küche Internet Marketing GmbH & Co. KG (seo-kueche.de) 6 (Platz 5) 3 (Platz 8) 10 (Platz 1) 7,65
4 Semtrix GmbH (semtrix.de) 5 (Platz 6) 8 (Platz 3) 6,05
5 marmato GmbH (marmato.com) 1 (Platz 10) 7 (Platz 4) 6 (Platz 5) 5,50
6 Potential² GmbH (contentbär-vergleich.de) 5 (Platz 6) 4 (Platz 7) 5 (Platz 6) 4,75
7 milaTEC GmbH (marketinginstitut.biz) 8 (Platz 3) 8 (Platz 3) 2 (Platz 9) 4,40
8 Mister SEO (mister-seo.com) 7 (Platz 4) 6 (Platz 5) 3 (Platz 8) 4,35
9 Onlinemarketing-Strategen.de GmbH (om-strategen.de) 4 (Platz 7) 2,40
10 SEO Spezialist (seo-spezialist.de) 4 (Platz 7) 2 (Platz 9) 1 (Platz 10) 1,70

 


Mein Fazit zur Contentbär-Challenge:

Mein Ziel war unter die Top 10 zu kommen, das wurde erreicht. Außerdem habe ich das Video mit den meisten Likes! Also auf fränkisch: Bassd scho! Es war wie immer spannend und lehrreich. Nur wenn man selbst mitmacht, bleibt man am Ball. Von außen zuzusehen ist nicht das gleiche. Die Firmen, die meinten man kann das ja mal so nebenbei „mitnehmen“ ohne großen Aufwand, sind dieses Mal teilweise weit hinten gelandet.
Klar ist so ein Wettbewerb unglaublich aufwändig – meine Seite hier hat knapp über 3000 Wörter, einige Top 10 Seiten weisen über 7000 Worte auf. Die schreibt man nicht in der Kaffeepause. Aber wie gesagt, man kann viele verwegene Dinge ausprobieren, die man mit den Kundenseiten besser nicht wagen sollte – also ich bin nächstes Mal bestimmt wieder mit dabei!

Das schönste aber – für mich – war der Verlauf der Stimmung im Land während des Contests. Zu Beginn hatten wir Pandemie-bedingt noch verschärfte Ausgangssperre. Die meisten trauten sich kaum raus, und drehten ihre Contentbärenvideos lieber in der eigenen Dunkelkammer. Aber praktisch mit jedem neuen Wettbewerbstag wurde es besser. Jetzt, zum Finale, dürfen sogar wir in der Frankenmetropole wieder ungetestet in den Biergarten!

Ich hoffe es bleibt so und wir werden Corona größtmöglich los. Auf jeden Fall hoffe ich doch sehr, dass wir beim nächsten Contest keine albärnen medizinischen Bärchenmasken mehr brauchen 🐻 🦝

SEO Spezialist Robert Frischholz mit medizinischer Contentbär-Maske


 
Also viel Spaß beim optimieren auf Contentbär!